Bundeskonferenz: GWA in der sozialen Stadt

Welche Möglichkeiten haben Kommunen und Quartiere, um Gemeinwesenarbeit und sozialraumorientiertes Handeln insbesondere in benachteiligten Nachbarschaften strukturell zu verankern? In einer Studie zur „Gemeinwesenarbeit in der sozialen Stadt – Entwicklungspotenziale zwischen Daseinsvorsorge, Städtebauförderung und Sozialer Arbeit“ wird dieser Frage in großer thematischer Breite und Akteursvielfalt nachgegangen.

Bundeskonferenz „Gemeinwesenarbeit in der sozialen Stadt“
am Montag, den 25. November 2019, 12-17 Uhr im REFUGIO Berlin, Lenaustraße 3-4, 12047 Berlin

Mehr Informationen hier: https://www.staedtebaufoerderung.info/StBauF/DE/Programm/SozialeStadt/Aktuelles/Meldungen/2019_06_07_Bundeskongress_Gemeinwesenarbeit_SozStadt.html