vhw-Zeitschrift zum Thema: Gemeinwesenarbeit und Stadtentwicklung

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift Forum Wohnen und Stadtentwicklung (Heft 4/2017) hat das Schwerpunktthema: Gemeinwesenarbeit und Stadtentwicklung

Prof. Dr. Milena Riede (Vorständsmitglied der BAG) hat hierfür einen Beitrag zur Bestandsaufnahme Gemeinwesenarbeit und das Städtebauförderprogramm Soziale Stadt verfasst.

Integration findet in der unmittelbaren Nachbarschaft in den Wohnquartieren statt. Dabei werden das soziale Klima und eine entsprechende Kommunikationskultur in den Stadtteilen angesichts der zunehmenden Politikverdrossenheit immer bedeutsamer. Dazu ist es notwendig herauszufinden, in welchen Bereichen die Menschen schon aktiv sind, welche Themen sie beschäftigen, über was sie sich aufregen, was sie erfreut und welche Interessen sie in Bewegung bringen. Als Sensor für das Klima und die Stimmungen im Quartier hat die Gemeinwesenarbeit (GWA) in der integrierten Stadtteilentwicklung eine zentrale Bedeutung.
Quelle