Explorationsstudie "Stadtmacherinnen und Stadtmacher"

Vielfalt der Berliner Stadtentwicklungsakteure im Blick

Das Berliner Institut für Demokratische Entwicklung und Soziale Integration (DESI) und die Berliner L.I.S.T. – Lösungen im Stadtteil – Stadtentwicklungsgesellschaft mbH führten die Studie “Stadtmacherinnen und Stadtmacher” im Auftrag des vhw von Juni 2016 bis Januar 2017 durch.

In der vhw werkSTADT Nr. 11, 2017 wertet das Autorenteam Sebastian Beck, Martin Kriemann, Christian Luchmann die ersten Zwischenergebnisse zur Studie aus.

Sie gehen dabei der Frage nach, auf welche Art und Weise sich die Akteurslandschaft der Berliner Stadtentwicklung verändert und entlang welcher neuen Akteure sich diese Entwicklung paradigmatisch nachvollziehen lässt.

Im Fokus stehen dabei die Veränderungen der Aushandlungsprozesse zwischen Kommune, Wirtschaft, organisierter Zivilgesellschaft und einzelnen Bürgerinnen und Bürgern. Mit der Studie wird die Debatte des vhw um die Intermediären fortgesetzt.